Ambient on/off

Sign up

 

Continue

Continue By creating an account you agree to the Terms of Service & Privacy Policy

[CP] Finances & War [DE|EN]

Day 1,754, 06:59 by Bundeskanzleramt


Hallo Germarkianer,

seit 3 Tagen bin ich nun im Amt und schon wird’s den ersten Krieg geben, der NE auf Lithuania ist durchgegangen. Doch wie kam es dazu, was ist der Hintergrund dieser Aktion? Nun, der schwedische Außenminister schilderte mir die missliche Lage, in der sich Schweden aktuell befindet: Sie werden im Moment von Lettland und Litauen angegriffen und die Situation ist für Schweden keine besonders gute. Also schlug mir der Außenminister auch sogleich vor, dass wir ihnen helfen könnten, ich nahm diese Idee sofort mit Begeisterung auf. Dies wird ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Beziehung zwischen unseren beiden Ländern sein, außerdem denke ich, dass ein Krieg uns derzeit nur gut tun kann. Wann es genau losgeht, ist noch nicht genau vorhersehbar, im Moment läuft in der einzigen Lithuania Region, die wir angreifen können, ein Widerstandskrieg. Am besten wartet ihr in #ger.forces auf aktuelle Anweisungen, dann verpasst ihr nichts.

Schlechte Nachrichten gibt es dagegen aus dem finanziellen Sektor. Gestern fand ein Meeting mit meinen Finanzministern statt und schnell war klar, dass unsere aktuelle Finanzlage nicht gerade rosig ist. Als Beleg dafür will ich einmal die gestrigen Steuereinnahmen herbeiziehen, die 16k betrugen, das ist erschreckend wenig. Ich habe mich also deshalb dazu entschlossen, kräftig einzusparen. Konkret wird das erst einmal bedeuten, dass die MilitaryUnit-Förderung ausgesetzt wird, ebenso das NeuFöG. Zudem werden nur die wichtigsten MPPs verlängert, man sieht also, es ist wirklich ernst und wenn diese Vorbereitungen nicht getroffen werden, wären wir in kürzester Zeit pleite. Da jedoch ein Krieg bevorsteht, wird es auf jeden Fall Tanks für die kampfbereiten Bürger geben, ich denke, dass dies zunächst wichtiger ist als alles andere. Hoffen wir, dass durch den Krieg auch unsere Wirtschaft ordentlich angekurbelt werden wird. Wann die MU-Förderung/das NeuFöG wieder normal zum Tragen kommen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau abzusehen, genauso wenig, ob und welche Reformen nötig sein werden, ihr werdet aber natürlich darüber informiert werden, wenn es soweit ist.


o>
BadMax





[English Version]

Dear Germarkians,

For 3 days I have been in office and the first war is already coming, the NE Lithuania went through. But how did it happen, what is the background to this action? Well, the Swedish Foreign Minister, described to me the unfortunate currently situation in Sweden: They are under attack at the moment of Latvia and Lithuania, and the situation is not very good for Sweden. So the Foreign Minister asked me if we could help them, I took this idea immediately with enthusiasm. This will be another step to improve the relationship between our two countries, and I also think that a war can only be good for us at the moment. When it starts exactly, is anybody's guess, at moment in the only region of Lithuania, that we can attack, a resistance war is going on. It's best to wait at # ger.forces to get up-dated instructions, then you will not miss anything.

Bad news from the financial sector, however. Yesterday there was a meeting held with my finance ministers and soon we realized that our current financial situation is not exactly rosy. As evidence of this I want to draw again brought about yesterday's tax revenues, which amounted to 16k, that's scary enough. So therefore I decided to save vigorously. Specifically, this will mean first of all that the Military Unit funding is suspended, same as the NeuFöG. In addition, only the most important MPPs will be extended, so, as you can see, it is very serious and if these preparations are not taken, we would be bankrupt in no time. However, since a war is imminent, it will definitely give tanks for the embattled citizens, I think this is first more important than anything else. Let's hope that by the war, our economy will be stimulated properly. When the MU-Money/the NeuFöG will come back into play, it is not known exactly yet at this stage, nor whether and what reforms will be necessary, but you will of course also be informed when the time comes.


o>
BadMax





Offizielle Zeitungen / official governmental newspapers:

 

Comments

Awesome Prussia
Awesome Prussia Day 1,754, 07:01

hatten eh zuviele nutzlose mpp`s

DeathAngel86
DeathAngel86 Day 1,754, 07:02

//BC//

Frikadelle
Frikadelle Day 1,754, 07:04

Need more lohn, dann kannst auch mehr ausgeben^^

Satyre Reynes
Satyre Reynes Day 1,754, 07:08

Was sagt Griechenland dazu dass wir unzuverlässign Nordländer statt kräftig zu sparen wieder Geld für einen Krieg rauswerfen?

Spezialagent Himmelweiss
Spezialagent Himmelweiss Day 1,754, 07:15

Dann leihen wir uns das Geld in der eEZB. Da kann die Griechische Präsidentin Frau Merkelitis heulen wie sie will. Der Ackermanotis hat auch noch genug eKohle.

djnewdream
djnewdream Day 1,754, 08:43

Teure Lollies sind teuer ;_;

onrop
onrop Day 1,754, 08:49

Was ist mit dem ganzen Geld passiert? :o

CamulosAE
CamulosAE Day 1,754, 09:04

Wie bekommt der eStaat hier eigentlich Geld? Nur von Steuern auf Lohn und Markt?

Jan Karal Chadkievicz
Jan Karal Chadkievicz Day 1,754, 09:11

V

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 09:17

naja wenn das einzige produkt was gut geht unbesteuert ist

produkte mit steuern hingegen billigst/mit verlust verkauft werden sodass kaum steuern abfallen sowie löhne auf niedrigstniveau fallen + kein bot mehr überteuert produkte (inland und importe) aufkauft

- kein wunder dass da kaum mehr steuereinnahmen bei rumkommen

gold wechselpreis steht auch nicht mehr bei 1g = 3000cc (q6waffe 30cc) sondern bei 1g = 720cc (q6waffe = 16cc) [man beachte: MM 1/4 aber PM 1/2 im Vgl zu früher]

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 09:20

bei der euro einführung hieß es noch alles wird ordentlich im maßstab 2dem:1cc umgetauscht - heute steht man da mit weniger geld bloß die produktpreise sind kaum verändert und wurden sogar teilweise einfach nur aus den zeiten wo 1g=3000cc stand skrupellos 1zu1 übernommen! ein skandal!

Lord o S
Lord o S Day 1,754, 09:27

Es ist wie im wahren Leben, alle betreiben Steuerhinterziehung und kaufen im Ausland oder auf #itrade Waffen oder Futter.
Warum sollte jemand in eDE ein Q7 Panzer für 37.50 Kaufen wenn er im Ausland ca. 30 cc Kostet?
Fazit - Steuern senken, Umsatz ankurbeln.

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 09:34

"der markt regelt sich selbst" hieß der zauberspruch.
'niemand produziert wenn foodraw unter 0.05cc fallen' hieß es in den prophezeiungen der großen weißen!

doch bei foodkosten von 0.35cc für 10health und einer produktion von 350roh in q4 hat man selbst bei einem preis von 0.01 noch 3,2cc profit!!!!


'der markt regelt sich selbst' beten sie immer noch gebetsmühlenartig herunter - 'aber weiter runter als nach 0.01cc kann sich der markt nicht regeln!' schreit ihnen die realität entgegen.

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 09:34

doch selbst das was die tauben schonmal gehört haben, die blinden schon vorhergesehen haben und die alzheimerkranken schon lange aus dem gedächtnis mitsingen können - die marktweißen und wirtschaftslenker kennen es nicht - sie hören nur sich selbst!

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 09:42

@Lord od Sumadije Day 1,754, 09:27
wenn man die steuern bei den produkten senkt und die preise drückt bis man zu den fullboniländern konkurrenzfähig ist - dann hat man die löhne so weit unten um den verlust im produktverkauf auszugleichen, dass man von diesen (noch garantierten) steuern aus den löhnen auch nix mehr sieht.

dh selbst mit gesenkten steuern bei produkten müssen die löhne noch gesenkt werden um mit fullboniländern zu konkurrieren - folge = steuereinnahmen gen 0

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 09:47

die die im ausland billig kaufen, kaufen erst wieder deutsche qualität wenn in deutschland die ware billiger ist. und wenn dies passiert sind die steuereinnahmen auf produkt + lohn fast nichts mehr

daher kann man gleich die steuern oben lassen und von den dummen und von den patrioten abkassieren- da kommen vielleicht sogar noch mehr steuereinnahmen bei rum...

Lord o S
Lord o S Day 1,754, 09:48

eissenmutter2
Deutsche Produzenten haben ihre preise auf "fullboniländer" schon angepasst ! ! !

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 10:02

@Lord od Sumadije Day 1,754, 09:48

ach ja & warum sind dann q7panzer 7cc "teurer" als in china ? ? ?

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 10:08

wenn ,man die lücke zwischen den preisen versucht jetz auch noch durch steuerpolitik zu lösen, dann
1. wirds in china einfach etwas billiger
2. hat man in deutschland gar keine steuereinnahmen mehr, wenn keine steuern mehr erhoben werden
3. kann man danach mit den noch billigeren preisen in china und schon ausgeschöpften steuerpolitischen maßnahmen nicht mehr mithalten außer man stezt die löhne auf 1cc

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 10:17

folge:

kein citizen hat mehr geld - staat durch fehlende steuern (nach steuersenkung) auch nicht
aber hey wenn jetzt durch ausländer 700.000 panzer mehr gekauft werden als durch deutsche citizens vorher, dann hat man 700cc mehr an steuereinnahmen

oh deutsche haben ja kein geld und kaufen selbst keine panzer, dann müssen die ausländer eben die auch noch ersetzen und noch 800k mehr panzer kaufen...

oh steuern sind ja auf fast null ähm machen wir 800k x2 panzer draus!

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 10:17

müssen also von ausländern 700k + 800k x2 panzer gekauft werden damit wir mit auf 5% gesenkten zinsen dann 700cc pro woche mehr einnehmen



oh keiner merkt dass im erepublikdorf edeutschland panzer fast genauso billig sind wie in china

oh china ist noch billiger geworden - also lasst uns noch zusätzlich zu den panzern geldgeschenke an jeden käufer verteilen


oh wir haben kein geld mehr

oh

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 10:26

in kurz:

insgesamt sinkende preise durch überproduktion
+
steuerpolitische intervention in gammelländern (deutschmark) um konkurrenzfähigkeit zu fullboniländern (china) für ein paar tage herzustellen - dh steuersenkung
+
sinkende gehälter (aus selben grund)
=
keine steuereinnahmen mehr
(dh noch weniger als die aktuell zu wenig steuern)

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 10:45

da steuern und gehälteranpassung (also senkung) nur teilweise helfen oder -wenn eben kein größerer umsatz entsteht wie erhofft- sogar negative effekte auf die steuern haben können

ist die einzig wirkliche lösung: KRIEG
(oder mehr boni über diplomatischen weg aushandeln)

Ferdinand von Carlsberg
Ferdinand von Carlsberg Day 1,754, 10:45

Wie weit wird es wohl noch bergab gehen?

Lord o S
Lord o S Day 1,754, 10:47

eisenmutter2

ach ja & warum sind dann q7panzer 7cc "teurer" als in china ? ? ?

China 5 % Steuern
Deutschland 25 % Steuern

Kannst selber ausrechnen

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 10:56

@Lord od Sumadije Day 1,754, 10:47
ja & mit
5% steuern ist man trotzdem noch nicht mit chinapreisen konkurrenzfähig da die volle boni haben.

daher problem1: es kauft immer noch keine s4u aus dem ausland

hinzu kommt, dass man mit 5%VAT und 1%einkommenssteuern logischerweise noch weniger steuern von den leuten einnimmt die trotzdem kaufen & das sind die, die auch jetzt schon kaufen

daher problem2: mit gesenkten steuern hat man (wenn problem1 gilt) weniger steuereinnahmen - nicht mehr

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 11:07

wenn man in deutschland 5% steuern macht und dann die waffe für 30cc anbietet dann senken die chinesen die löhne um 2cc und verkaufen die waffe für 28cc.

irgendwann senkt man dann so die löhne hin und her bis die löhne in deutschland bei 1cc stehen. & dann sind die panzer in china immernoch billiger als in deutschland - aber die löhne in deutschland so niedrig, dass sich selbst die stammkäufer nichts mehr kaufen können.

wird aber nie so krass kommen da die admins vorher drin rumfuschen

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 11:13

bin mal kurz weg, muss grundbucheintragungen ändern da ne q1firma verkauft...

endlich wieder geld innen taschn

Julius Sachs
Julius Sachs Day 1,754, 12:23

Kein NeuFöG mehr?
Ich fühle mich gleich viel motivierter...

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 13:07

@Julius Sachs Day 1,754, 12:23
wie wärs mit nem bissel selbstwert im wanst und mal zur abwechslung nicht betteln gehen?
man hat dann zwar hunger aber nen gutes gefühl noch dazu.

die ganzen NeuFöG-4-ler hier... kommen nur zum amt um ihre kohle abzugreifen und wenn sie nix für machen und es deswegen gekürzt oder gestrichen wird kommt gleich s große geschrei.
schrecklich sowas!


früher gabs nix & man musste wenns ganz schlimm war zum sozialamt äh 1.hilfe um nach brotmarken zu betteln!

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 13:21

ja früher gabs nur ma alte schweinemastkartoffel-suppe ähhh altes bundeswehrbrot damit man nicht auf der straßen liegenblieb un es bis zum nächsten tach schaffte. glaubs nur! da kam keener un hat eim hier ne ich-AG äh ne q4-firma hingestellt!!! da warmo aleene!

ganz schlümm warn de staatlichen arbeitslager meiner! irgenwas mit "stort" hießn die. kennste von gschichtunterricht?! schlümm das sach ich dir! mit gutm lohn wurd mo gelockt un mit kaputtn knochn kam mo wieder raus! kannste glaum!

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 13:37

ganzn tach hammer da geschufftet. schindeln geschleppt egal wie gesund mer warn. ganze hoiser gebaut mit 40fieber!!!

der lohn war gut. so 3mark auf de hand bro tach. heut is das ja nix aber damols war des noch watt wert, da konnt mer de miete uns essn zahln und danach noch de görls in de stadt zum schobbm nehm un noch in de disgo... ja so war des. aber lang is mer da nich gebliem - die ham eim nur nen paar wochen da behaltn. wern schon gewusst ham wieso. sicher wegn rüggn un asbäst unso!

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 14:15

so wor des damals! n rüggn krumm geschufftet fürs geld. gemacht was gesacht wurde ohne widerede. heude krichmer de miede für! aber keener beschwert sich.

wemmo dagechn s junsche volk heud sieht! ey da kriech ich sohnen hals kriechich, wenn da so gammler komm! krummen rüchn ham die och:
aber vom dumm in do weltgschichte rumstehn oder vom kompjuter. onlein spieln mit ihren dausend feesbuk froindn - dabei hab ich noch nie enen gesehn von die froinde die wo se angeblich ham.

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 14:15

un wenn se nich am kumpjuter sin dann sürfen se im indernet! einiche von den hamen ganzn monat keen droppen wasser geschweiche denn es meer gesehn und muchteln och dementsprechnd. un wennse mit ihrm bätschlo fertich sind meinse dasse do schef sin und wolln ins ministerjum. nix selber gemacht im lehm aber wolln eim sachn wies richtich geht - pohln angreifn! wenn ichs schon hör meiner!

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 14:16

selber ham se hände wie nen mädchn und könn sich nichma de schuhe selber zubindn aber kriech rufn wie de großn! wenn de mich frachst denen schneits doch oben rein - sommer wie winter! mit denen kammer doch keen kriech mehr gewinn so verweichlicht sinn die! un da mein ich nich nur de muskln - neee im koppe sin die och weich! kannste glaum!

Julius Sachs
Julius Sachs Day 1,754, 15:16

@ eisenmutter2:
Ja, ja, Stereotypen sind in der Gesellschaft weit verbreitet. Eigentlich traurig. Man sollte Mitleid mit solchen Menschen haben.

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 16:16

@Julius Sachs Day 1,754, 15:16

wennde erstma so viele erfahrungspunkde wie ich ham tust, und gesehn hast wo ich gesehn hab, dann wird dirs mitleid ganz schnell ausgehn uns eigne leiden wird anfang! vielleicht nich körberlich aber füsisch und bsüchisch wirste leiden an der dummheit und dem dreck der andern! das sach ich dir!

Kounos
Kounos Day 1,754, 16:24

Hmm kein Wunder bei den ganzen Marktpreisen!

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 16:33

un wennde jetz denkst dass de schon bescheid weißt mit lehmanns un goldmann un sax. da kann ich dir sachen - das is kinderkram im gegensatz zu dem wo in der richtchen wirtschaft so abgeht ne! mitte politische förderung von kuh7 un massn-entlassung von alln angestelltn aus n niedrichkuh-fabriken undn niedrichlohn! da is hartz4 un 1eurojobs ne wohltat gegen!

un mittn bot meiner! der druckts geld och noch aufs benutzte klopapier wenns sein muss! da sin hier de EZB un so weisenjung dagegn.

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 17:15

aber früher wars genauso hart zum bleistift mitter vereinichung und wo dann nich alle berufe anerkannt wurdn im V2 weste. hat mer jahrelang inner lehre... ne, un vielleicht och noch sein guru drangehang danach damit mer sein multies och ma was bieten kann, un dann war alles umsonst gewesn!

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 17:15

früher da gabs och keene be has für neue - hier de bettelhiro. heute is das alles keen ding, ne. aber mir hatten ja nix! da musst mer kuckn wo mer blieb. wir hattn keene schangse aufn medaljong weil damals gabs keene basukas un rakeedn...hat mer damals alles nich! un als neuling konnt mer sich och nur de waffen ausm konsum leisten nich das teure zeuch hier mit kuh5. das gabs nur im westn - die hattn schon damals volle boni.

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,754, 17:16

ja früher da wars och hart, noch härter als wie heude. aber aus uns is och was gewordn. selber anpackn heist de dewiese. weil s is ja immer was. in endeffekt kannste nur weitermachn ne. un da mussmer och ma selber schaffn un nich einfach immer nur de hände uffhaltn.

pokervuk
pokervuk Day 1,755, 03:53

der artikel hat aktuell 43 comments, davon sind 25 von eisenmutter. ich glaube das ist neuer rekord.^^

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,755, 04:33

@pokervuk Day 1,755, 03:53
ich glaub omg hatte sich über meine fehlende präsenz in den deutschen medien beschwert.
leider kommt ohne einen ordentlichen gegenspieler auch nur mittelmaß bis ausschuss zustande...

Kounos
Kounos Day 1,755, 07:29

Nur wird mit der neuen Präsenz nicht die fehlenden Steuereinnahmen erwirtschaftet!
Was mir hier fehlt ist eine neue Zielrichtung, wie das Geldproblem angegangen werden kann!

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,755, 08:39

@Kounos Day 1,755, 07:29

PLAN A
operation D-Mark
(=dänemark-PTOen)

PLAN B
warten bis die admins die wirtschaft crashen

PLAN C
förderung von 175000cc aus zeiten von 1g=2500cc + lohn von 200cc/d anpassen an den aktuellen wechselkurs von 1g:700cc + lohn von 30cc/d
dh nur noch ~50000cc MUgeld pro woche

PLAN D
MUgeld als "fester" anteil an den steuereinnahmen (zb 60% an einnahmen an cc)
statt einer festehenden betragshöhe in cc

Schwarzherz
Schwarzherz Day 1,755, 09:39

Du solltest entweder Finanzministerin werden oder selbst Zeitungsartikel schreiben @ eisenmutter, da sparste dir die wall of text immer in den comments.

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,755, 11:57

@Schwarzherz Day 1,755, 09:39
a)
wenn ich meine antworten als artikel veröffentliche statt als kommentare flute ich den russischen zeitungskiosk mit deutschen artikeln - und die russen können schon englische artikel nich leiden

b)
das meiste is schwachsinn - da mach ich doch keine artikel draus

c)
als finanzminister kann ich auch die preise zb von foodraw nicht einfach von 0.02 auf 0.08 ändern oder leute zwingen überteuert in deutschland zu kaufen oder neue boni herbeizaubern

Schwarzherz
Schwarzherz Day 1,755, 15:27

a) Haste Einreiseverbot in eDeutschland?

b) Wenns Schwachsinn ist brauchst es ja nicht rauszuposaunen.

c) Du hast doch auch konstruktive Vorschläge gemacht ohne jemanden zwingen zu müssen etwas zu kaufen.

d) Machen dich Aufzählungen scharf?^^

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,755, 15:53

a)
nich sicher ob nein

b)
oke

c)
sind sicher schon 20 andre auch drauf gekommen

+für hohe steuereinnahmen gibts in der aktuellen lage nur 2 wege
1. max boni
2. babyboom (neue generation) & dann -wie im RL- alle so dumm wie möglich halten mit ordentlicher propaganda damit sie glauben sie könnten nur in deutschland arbeiten und kaufen, einziger ausweg wäre CS wechsel aber das wäre

 
Post your comment

What is this?

You are reading an article written by a citizen of eRepublik, an immersive multiplayer strategy game based on real life countries. Create your own character and help your country achieve its glory while establishing yourself as a war hero, renowned publisher or finance guru.