Ambient on/off

Sign up

 

Continue

Continue By creating an account you agree to the Terms of Service & Privacy Policy
Resend email   |  Can't find the email? confirmation@erepublik.com

Resend the confirmation email to this address

Resend email Can't find the email? confirmation@erepublik.com

[212] Tutorial – Zeitungsartikel erstellen

Day 1,182, 11:05 by Herr Lehmann


212 Tutorial – Zeitungsartikel erstellen

Hallo werte Leser,
und herzlich Willkommen zu einem 212 Tutorial.
Pünktlich zum Valentinstag <3 habe ich ein Geschenk für euch, in Form dieses Tutorials, welches hoffentlich dem einen oder anderen von Nutzen ist.
Ich möchte mich nämlich in dieser Ausgabe mit meinem Lieblingsthema ausführlich auseinander setzen:

Den Zeitungsartikeln



Auf den Inhalt selbiger möchte ich an dieser Stelle nicht eingehen.
Erstens weil das Konrad bereits vor einiger Zeit in einer seiner berühmten Textmauern recht gut getan hat (link), zum anderen weil ich der Meinung bin das jeder das schreiben sollte was er/sie meint was lesenswert ist.

Um aber eure Artikel auch ein wenig vom „Medienallerlei“ abzuheben gibt es natürlich die Möglichkeit sie unter anderem grafisch ein wenig aufzupeppen. Und damit wollen wir uns nun ausführlicher beschäftigen.
Aber eins nach dem anderen, kommen wir zunächst zu den




Um einen Zeitungsartikel zu veröffentlichen braucht ihr zunächst eine Zeitung (logisch), diese zu gründen kostet zurzeit einmalig 2 Gold und den Level 9.
Dazu geht ihr, durch Klick auf euren Namen, unter eurem Avatar links, auf eure Profilansicht. Dort findet ihr im linken unteren Bereich den Button „Zeitung gründen“:

(später könnt ihr dann über diesen Link auf eure Zeitung zugreifen um Artikel zu erstellen, zu ändern, usw.) Dort füllt ihr nun die nötigen Felder aus (keine Angst kann man alles später noch ändern), und tadaa: ihr seid nun stolzer Chefredakteur eurer eigenen Zeitung.
Nun wollt ihr sicherlich auch schon bald einen





(falls nicht habt ihr soeben 2 Gold verschwendet) Dazu geht ihr in euren Zeitungsbereich (wie eingangs erwähnt) und klickt im oberen rechten Bereich auf:

und ihr gelangt in den Layoutbereich, der so aussieht:



Hier muss ich glaube ich nicht viel erklären, ihr habt die Möglichkeit eurem Artikel eine Überschrift zu geben (welcher dann später in der Liste der neusten Nachrichten erscheint) und im großen Kästchen selbigen zu editieren. In dieser Ansicht habt ihr ein paar Möglichkeiten euren Artikel zu editieren:

Fettschrift
Kursivschrift
unterstrichener Text
ein Bild einfügen
einen Link setzen
Durchgestrichener Text
Trennlinie
eMail Link
entfernt alle Tags vom markierten Text
Vorschau

Hierzu markiert ihr (bei Text bezogenen Buttons) einfach den entsprechenden Textteil und er wird in bbCode umgewandelt.

Wenn ihr fertig seid und euren Artikel Korrektur (!) gelesen habt
(hierbei empfiehlt sich ein Rechtschreibplugin für euren Browser. Mozilla Tip: deutsche Rechtschreibprüfung)
klickt ihr nur noch auf

und der Artikel ist für jeden lesbar veröffentlicht.
Doch halt! War das schon alles? In diesem Artikel sehe ich doch noch Dinge die im Editor nicht vorhanden sind?
Ja, das ist richtig, ihr könnt auch mit anderen (versteckten) Möglichkeiten euren





Prinzipiell verwendet das eRepublik Modul, was die Textformatierung angeht, den (meist in Foren benutzten) „bbCode“ leider nur äußerst rudimentär, da (laut Adminangaben) die Zeitungsmodule in der Vergangenheit wohl zu oft für Hacks, Exploits und dergleichen benutzt worden sind. Das man html Code evtl. verbietet kann ich ja noch nachvollziehen aber essenzielle bbCodes zu verwerfen finde ich schon etwas seltsam…
Wie auch immer, ich will ja in diesem Artikel nicht rummeckern, sondern helfen. Welche Codes kann ich denn jetzt eigentlich außer den im editor schon vorhandenen verwenden? Die Antwort ist simpel: leider nicht besonders viele, aber schauen wir es uns doch einmal an:
(der Vollständigkeit halber habe ich hier nochmal alle Tags eingefügt)

Links:

http://www.einlink.de


Links innerhalb vom Text:

das ist ein Link


Bilder:




Fett:

dieser Text ist FETT


Italic (Schrägschrift):

dieser Text ist schräg


Unterstrichen:

dieser Text ist unterstrichen


Durchgestrichener Text:

dieser Text ist durchgestrichen


Hochschrift:

x2


Tiefschrift:

H2O


eMails:

bla@blubb.de


eMails im Text:

eine em@il


durchgezogene Linie:


Zum bookmarken und copy/pasten habe ich euch hier nochmal eine Textdatei mit den Codes hinterlegt!
Wozu man allerdings auf wichtige bbCodes verzichtet aber einen eMail Code in zweifacher Ausführung einfügt ist mir schleierhaft.....
So, nun wissen wir wie man Texte erstellt und bearbeitet. Kommen wir also zum interessanten Thema, und zwar wie wir am besten:





Das ist in eRepublik nämlich eine kleine Wissenschaft für sich. Aber keine Angst, soooo schwer ist das Ganze dann auch wieder nicht. Vom Prinzip her fügt ihr Bilder (wie im vorangegangenen Absatz erklärt) ganz einfach mit dem IMG Tag ein. Hierbei gilt es die drei Hauptregeln zu beachten:

1. Bilder welche größer sind als 400 Pixel werden herunterskaliert (verkleinert) auf ebenfalls 400 Pixel (sowohl in der Höhe als auch in der Breite) achtet also darauf das eure Bilder nie größer als besagte 400 Pixel sind!

2. Ein eRepublik Artikel ist immer 550 Pixel breit. Das bedeutet ihr könnt beliebig viele Bilder hintereinander legen (und auch mit Links versehen) solang sie zusammengerechnet in der Breite nicht besagte 550 Pixel überschreiten (Beispiel: meine Favoritenlinks am Ende des Artikels)

3. Bilder welche nebeneinander (horizontal) liegen werden ohne Abstand „aneinander geklebt“, aber Bilder welche untereinander (vertikal) liegen haben einen Abstand von 4 Pixeln. (was ich pers. als die allerblödeste Regel empfinde)

Mit diesen drei Regeln lässt sich nun beliebig herumspielen. Wollt ihr beispielsweise ein Zeitungslogo (Header) im oberen Bereich haben, welches über die ganze breite geht (550 Pixel) geht das natürlich auf den ersten Blick nicht, da es im Widerspruch zu Regel 1 steht. Wenn ihr allerdings das Bild zerschneidet, also es zB. In der Mitte durchschneidet auf 2x275 Pixel, und diese beiden Bilder dann hintereinander legt, sieht es für den Leser aus als handele es sich um ein einzelnes Bild.
Wenn wir also einmal kurz durchrechnen, stellen wir fest dass das größtmöglich anzeigbare Bild in eRepublik Artikeln ohne Abstände 550x400 Pixel groß ist:



Weiterhin sollte man beachten, dass wenn man Bilder im laufenden Text einfügt der Text immer unten bündig zum Bild bleibt, überlegt euch also wann ihr dieses einsetzt.
(Beispiel: „Lehmann“ Unterschrift unter meinen Artikeln)
So, nun habt ihr eigentlich alle nötigen Essentials zum Erstellen von Artikeln bookmarkbereit in einem Artikel zusammengefasst, doch die 212 wäre nicht die 212 wenn ich nicht zum Abschluss einen





Teil mit Tipps und Tricks hinter herschieben würde!

1) Bereitet eure Artikel in Ruhe vor. Legt dazu einen Ordner auf eurem Computer an und sammelt dort die evtl. zu verwendenden Bilder, welche ihr später nachbearbeitet (und den doofen eRep Regeln anpasst). Verfasst dort auch euren Text mit einem Textprogramm wie beispielsweise Word oder dem umsonst erhältlichen Open Office Writer (link)

2) Legt eure Bilder bei einem Image Hoster ab. Davon gibt es viele (einfach mal googeln). Empfehlen würde ich euch aber photobucket (link), da es recht gut strukturiert ist, selten Ausfälle aufweist, in der Grundversion umsonst ist und eure eRepublik Artikel sicherlich nicht euren Trafficrahmen sprengen werden.

3) „Klatscht“ eure Bilder nicht einfach so in den Artikel, sondern zentriert sie (was meiner Meinung nach um einiges besser aussieht). Da die eRepublik Admins es aber wohl nicht für notwendig erachtet haben den [ center ] bbCode zu integrieren muss man eben tricksen:

3.1) Möglichkeit Eins:
Macht aus euren Bildern immer 550er mit weißem Hintergrund und zerschneidet sie in zwei 275er (siehe Punkt "Bilder einfügen")

3.2) Möglichkeit Zwei:
benutzt einen „Spacer“. Dies ist ein ein Pixel hohes transparentes Gif welches ihr erstellt und berechnet die Breite des Spacers anhand dieser Formel: (550-eure Bildbreite)/2
(hört sich schwierig an, ist es aber gar nicht) diese Möglichkeit eignet sich bestens dazu animierte Gifs zu zentrieren, da man diese ja schlecht zerschneiden kann. Nimmt man also die nach eRep Regeln maximale Breite von 400Pixeln, ergibt sich daraus ein 75Pixel Spacer! Beispiel:



4) benutzt einen alten Artikel zum Vorbereiten eures aktuellen, indem ihr dort auf „ändern“ klickt. So könnt ihr in Ruhe eure bbCodes verteilen, evtl. noch Änderungen vornehmen und euch anschauen wie der Artikel am Ende aussehen könnte.
Wichtig: vergesst nicht von eurem ursprünglichen Artikel eine Sicherheitskopie (beispielsweise in einer Textdatei) anzufertigen, und später wieder einzufügen, sonst ist er weg!
Ebenfalls wichtig: Es empfiehlt sich, wenn ihr längere Zeit im Bearbeitungsmodus in eurem Artikel "herumgespielt" habt vor dem Klick auf "ändern" mit der Tastenkombination strg+a, strg+c euren Artikel kurz im Zwischenspeicher des Rechners zu hinterlegen, da es vorkommt das eRep euch einfach ausloggt und alle eure Änderungen futsch sind :(

5) Ihr könnt eure Texte mit ein paar „Alt Codes“ aufpeppen. Da spielt eRep sogar mit (hab mich selbst gewundert) eine Liste mit möglichen Alt Codes findet ihr hier.
Dadurch könnt ihr zB. so etwas bewerkstelligen:
I ♥ 2½

6) Benutzt Absätze und/oder Trennlinien um euren Text „lesbarer“ zu gestalten. Niemand mag unformatierte „Textmauern“.

7) Kopiert euch längere Code Passagen welche sich selten ändern in eine Textdatei auf eurem Computer um sie schnell in neue Artikel einzufügen. (zB. ist das bei mir die geschwungene Trennlinie oder der Footer mit dem Impressum und den Favoriten)

8 ) Installiert euch „eRepublik Advanced“ (link)
dies ist ein SEHR mächtiges legales Addon in Form eines Greasemonkey Skriptes, welches euch den Alltag in eRepublik sehr erleichtert. An dieser Stelle auf alle Funktionen von eRA einzugehen würde den Umfang dieses Artikels sprengen, also gebe ich euch nur kurz eine Vorschau was eRA in Bezug auf Zeitungsartikel zu bieten hat:

8.1) Ihr könnt damit immer im oberen rechten Bereich sehen wie viele Abonnenten eure Zeitung hat:



8.2) Ihr könnt euch schnell (allerdings wie bei Onlineübersetzern üblich, häufig unverständlich) Artikel übersetzen lassen. Zumindest versteht man meist grob worum es geht. Englisch-Deutsch funktioniert eigentlich recht gut:



8.3) Ihr seht in dem Kommentaren wie viel Zeit vergangen ist, seit der entsprechende Kommentar verfasst wurde, nicht nur die Uhrzeit:



9) Wenn ihr wissen möchtet welche Zeitungen auf euren Artikel verlinken empfiehlt sich ein Klick auf "Trackbacks" (über dem Kommentarbereich.

10) Hab ich was vergessen? Ach ja, natüüüürlich, die allseits heißgeliebten Smilies.
Folgende Smilies können in eRep artikeln verwendet werden:

:)
:D
=3
B)
^^;
<3
:(
D=
:O
:|
;)
^_^
8)
:-P
:/
O:)
>:)
<.<
>.>

Falls ihr noch welche kennt, lasst es mich in den Kommentaren wissen!



Ich hoffe euch hat dieser Artikel weitergeholfen und freue mich schon über viele weitere trollige und/oder interessante Artikel in der eDeutschen Medienlandschaft. Scheut euch nicht mich bei Fragen anzuschreiben, ich werde versuchen euch so gut es geht weiter zu helfen.
Es grüßt: ein heute aufklärender Herr


212 erscheint unregelmäßig | Kommentare erwünscht | votes & subs egal | V.i.S.d.P.: Hr.Lehmann




Weitere lesenswerte Guides:
Anfängerguide, Kampfmodulguide, Abkürzungsguide, Wirtschaftsguide

Dieser Artikel wurde zuletzt 25.05.2011 aktualisiert!
 

Comments

republikanerin
republikanerin Day 1,182, 11:25

sehr informativ. genau sowas hatte ich vor. danke

PS: ich würde der gerne der Dame beim Abwasch helfen ^^

CarStefan
CarStefan Day 1,182, 11:42

Schöner Artikel, ich emfehle mal gleich allen meinen schülern diesen artikel zu lesen

v+s

daumen hoch ^^

Pleiade
Pleiade Day 1,182, 11:59

nice

Theo Merz
Theo Merz Day 1,182, 12:04

wär was für das helferlein

DerEZE
DerEZE Day 1,182, 12:06

sehr gut: D

Iseutz
Iseutz Day 1,182, 12:30

sehr schön. bleibt nur zu hoffen, daß es viele zeitungsschreiberlinge lesen ^^

JaFe
JaFe Day 1,182, 13:37

hart votiert

Otis84
Otis84 Day 1,182, 13:40

richtig gut, der umfangreichste Artikel zu dem Thema den ich hier je gelesen hab - wobei der Artikel zu den Themen damals auch cool war : )
kommt gleich in meine eRep-Guide-Link-Liste ; )

Sir Matthew Gee
Sir Matthew Gee Day 1,182, 13:59

Dafür hatter sich einen weiteren Abonnenten verdient.
Impressing....

!!!!!

Skalg von Tuari
Skalg von Tuari Day 1,182, 14:15

OMNOMNOMNOM

Wonne
Wonne Day 1,182, 15:22

well done

Dr.Pain
Dr.Pain Day 1,182, 16:21

wundernice

MachtGeil
MachtGeil Day 1,183, 02:53

gj : )

Bofrst-Mann
Bofrst-Mann Day 1,183, 04:28

wundervoll fluffig der artikel : )

gamer9000
gamer9000 Day 1,197, 09:41

geht noch der Flagcounter?

Herr  Lehmann
Herr Lehmann Day 1,212, 11:01

nein leider nicht : (
habs grad mal ausprobiert

Jay Simon Fox
Jay Simon Fox Day 1,213, 06:42

v + s, hätte ich das doch nur vorher gesehen

 
Post your comment

What is this?

You are reading an article written by a citizen of eRepublik, an immersive multiplayer strategy game based on real life countries. Create your own character and help your country achieve its glory while establishing yourself as a war hero, renowned publisher or finance guru.