Ambient on/off

Sign up

 

Continue

Continue By creating an account you agree to the Terms of Service & Privacy Policy
Resend email   |  Can't find the email? confirmation@erepublik.com

Resend the confirmation email to this address

Resend email Can't find the email? confirmation@erepublik.com

The Polish Threat

Day 1,823, 23:07 by Anton Boyack

As I'm sure many of you are aware of, our neighbors to the north have swept through much of Western Europe. This Imperialistic takeover is absolutely venomous to smaller neighbors such as ourselves.

New members come into this game, and for the most part register into the country that they live in (if its available). But there are citizens leaving their home countries in flocks just to live in ePoland. If you need any evidence of this just look at Poland's population density map. No other country in Europe matches that population density. It makes new comers and even veterans, see it as cool to be ePolish, rather than eAustrian or eFrench. It is quite frankly, a tragedy in itself.

On top of the rape of patriotism such empires create for their neighbors, it becomes unfair economically to compete with something that large. Poland holds the largest concentration of Iron ore in Western Europe. Also, it is rich in grain and fruits. How did achieve such large tracks of resources? War. Through Imperialism, Poland has created a near monopoly of many European resources.

What can be done against the Polish Empire? Little militarily. With a long list of allies it would be difficult to put much pressure on the Poles. However, if the governments of those countries not aligned to Poland would open relations more, than resisting further Polish aggression could be made easier. Also, nations such as France and Germany would be given a better chance to regain their lost territories.

Things are looking up however! I myself have given all I can to aid the French War of Resistance in Alsace, and I hope readers will aid all current and future resistance wars against the Occupiers of the North. Do what you can my fellow Europeans! Every European country that is not aligned with Poland is at risk these days.



Da bin ich mir sicher, dass viele von euch wissen, haben unsere Nachbarn im Norden durch viel Westeuropas gefegt. Diese imperialistische Übernahme ist absolut giftig für kleinere Nachbarn wie uns.

Neue Mitglieder in diesem Spiel kommen, und zum größten Teil in dem Land, das sie leben (wenn ihr zur Verfügung) zu registrieren. Aber es sind die Bürger verlassen ihre Heimatländer in Scharen, nur um in ePolen leben. Wenn Sie irgendwelche Anzeichen dafür brauchen nur auf Polen Bevölkerungsdichte Karte anschauen. Kein anderes Land in Europa passt, dass die Bevölkerungsdichte. Es macht Neulinge und sogar Veteranen, sehen es als cool zu ePolish, anstatt eAustrian oder eFrench. Es ist ganz ehrlich gesagt, eine Tragödie in sich.

Am Anfang der Vergewaltigung des Patriotismus wie Imperien zu schaffen für ihre Nachbarn, wird es unfair wirtschaftlich mit etwas, das große konkurrieren. Polen hat die größte Konzentration von Eisenerz in Westeuropa. Außerdem ist es reich an Getreide und Früchten. Wie kam erreichen so große Spuren Ressourcen? War. Durch Imperialismus hat Polen ein Quasi-Monopol für viele europäische Ressourcen geschaffen.

Was kann gegen die polnische Reich getan werden? Kleine militärisch. Mit einer langen Liste von Verbündeten, es wäre schwer zu viel Druck auf den Polen gesetzt. Allerdings, wenn die Regierungen dieser Länder nicht nach Polen ausgerichtet würden die Beziehungen weiter zu öffnen, könnte als Widerstand gegen weitere polnische Aggression erleichtert werden. Außerdem würden Länder wie Frankreich und Deutschland eine bessere Chance, ihre verlorenen Gebiete zurückzugewinnen gegeben werden.

Es geht aufwärts aber! Ich selbst habe alles, was ich kann, um die Französisch War of Resistance im Elsass zu helfen gegeben, und ich hoffe, der Leser wird alle aktuellen und zukünftigen Widerstand Kriege gegen die Besatzer des Nordens zu unterstützen. Tun Sie, was Sie können meine europäischen Mitbürger! Jedes europäische Land, das nicht mit Polen ausgerichtet ist in Gefahr, in diesen Tagen.
 

Comments

VVende
VVende Day 1,823, 04:55

Wen interessieren die schei55-deutschen?! Die können von mir aus unter der polnischen Fuchtel bleiben. Und wir sind eh nicht bedroht, also kümmere dich selber um deine französischen Interessen, deshalb: schwacher Propaganda-Artikel ist schwach.

Hale Kane
Hale Kane Day 1,823, 05:37

not wise to threaten an ally(Poland)

KrennyX
KrennyX Day 1,823, 10:46

@ Wende das kann man auch freundlicher ausdrücken. Und das solltest du auch
Zum Artikel ahm... Polen ist ein wichtiger Verbündeter und hat uns geholfen wieder auf die Map zu kommen nach der Besetzung von Kroatien und Romänien also ist Polen unser Verbündeter.

Schwrzwolf
Schwrzwolf Day 1,824, 06:10

Ich finds ja lustig, das VVende seit ewigen Zeiten immer wieder hier reinschneit um antideutsche Sprüche abzulassen, aber nie über über lvl 3 hinausgekommen ist.

OEBernd
OEBernd Day 1,824, 08:33

Ich finds ja lustig, das VVende seit ewigen Zeiten immer wieder hier reinschneit um antideutsche Sprüche abzulassen, aber nie über über lvl 3 hinausgekommen ist. <- Dies...

Poland=Broland als freut sich eÖsterreich, wenn der Scheißesturm auf der anderen Seite der Berge bleibt.

 
Post your comment

What is this?

You are reading an article written by a citizen of eRepublik, an immersive multiplayer strategy game based on real life countries. Create your own character and help your country achieve its glory while establishing yourself as a war hero, renowned publisher or finance guru.