Ambient on/off

Sign up

 

Continue

Continue By creating an account you agree to the Terms of Service & Privacy Policy
Resend email   |  Can't find the email? confirmation@erepublik.com

Resend the confirmation email to this address

Resend email Can't find the email? confirmation@erepublik.com

[NAC] Proud of the Congress | Stolz auf den Kongress [EN|DE]

Day 1,900, 12:01 by NorthAfricaCorps


deutsche Version weiter unten


Friendly Hello to the citizens of Germark and my international readers.

The selected title is probably a bit confusing to you. "Proud of the Congress". How can you be proud of the congress? Didn't NAC realize that the congress is a useless and rusty organization which the chairman election is the highlight of the month for?

Well, the congress has two tasks given by the game mechanics. Congress members vote on ingame proposals like Natural Enemies, MPPs or president impeachments; and they are the only ones who are able to naturalize people. And this is where there are often problems.

Namely, a great responsibility is connected with this task. If one naturalized the wrong people, it could even end in a foreign PTO.



To see if our congress members fulfill this responsibility I started a test.
Each of the 40 elected members received a private message in which a Russian citizen offered 10 gold in advance if they would promise him his naturalization in return.

And what should I say, nobody accepted the deal. There were a total of 20 players who responded to the request. The other half simply ignored the message. 19 replies rejected the offer. Most of them also referred to the Ministry of Interior, the official point of contact for immigration.

Unfortunately, there were also 1-2 persons who guessed that scamming the applicant would be nice - taking the money without naturalizing him. I think this is not exactly a fair gesture and this should not be the norm. Fortunately, it was the very exception in my experiment.



Now you may think that it is a matter of course that congress members do not carry out (illegal) naturalizations on their own. Sure, it should. Nevertheless, lately it happened again and again that citizenship applications were accepted without permission of the MoI.

Therefore, our Minister of Interior Kalif Batan has stepped up his eye on it. Every month he reminds the congress members not to naturalize without permission of the MoI.

Undoubtedly, it cannot be deduced any heroic deed of the congress from the result of the experiment. You know, the Integrity of a member of parliament should be a self-evidence.
Nonetheless, - I would claim - in this respect, we seem to be on the right track.

Moreover, even my warmest thanks to Freeeerun who kindly passed himself off as a foreigner interested in German citizenship.


Best regards
NorthAfricaCorps




Ein froindliches Hallo an die Bürger Germarks und meine internationalen Leser.

Die gewählte Überschrift wird euch vermutlich etwas verwirren. "Stolz auf den Kongress". Wie kann man auf den Kongress stolz sein? Ist diesem NAC nicht bewusst, dass es sich beim deutschen Kongress um eine nutzlose und verrostete Organisation handelt, für die die Stuhlmann-Wahl das Highlight es Monats ist?

Lasst uns mal über die spielmechanische Bedeutung des Kongresses kommen. Hier hat er genau zwei Aufgaben. Zum Einen stimmt er über ingame Proposals wie Natural Enemies, MPPs oder President Impeachments ab. Zum Anderen sind die Kongressis die einzigen, die andere Spieler einbürgern können. Und genau hier kommt es oft zu Problemen.

Mit dieser Aufgabe nämlich ist eine große Verantwortung verbunden. Wenn man die falschen Leute einbürgert, kann das schlimmstenfalls in einem ausländischen PTO enden.



Um nun zu sehen, ob unsere Kongressis dieser Verantwortung gerecht werden, startete ich einen Test.
Jeder der 40 gewählten Abgeordneten erhielt eine private Nachricht, in der ein russischer Staatsbürger 10 Gold im Voraus anbot, wenn man ihm im Gegenzug eine Einbürgerung zusichern würde.

Und was soll ich sagen, niemand akzeptierte den Deal. Es gab insgesamt 20 Spieler, die auf die Anfrage reagierten. Die andere Hälfte ignorierte die Nachricht schlicht. 19 Antworten lehnten das Angebot ab. Die meisten von ihnen verwiesen zusätzlich auf die das Innenministerium, die offizielle Anlaufstelle für Immigration.

Leider gab es auch 1-2 Personen, die meinten, es wäre eine gute Idee, den "Antragsteller" einfach zu scammen. Also das Geld zu nehmen, ohne ihn einzubürgern. Ich halte das nicht gerade für eine faire Geste und das sollte nicht zur Regel werden. Glücklicherweise war es die absolute Ausnahme in meinem Experiment.



Man möge nun meinen, dass es eine Selbstverständlichkeit sei, dass Kongressmember nicht auf eigene Faust (unerlaubte) Einbürgerungen durchführen. Sicher, das sollte es. Trotzdem kam es zuletzt immer wieder vor, dass Citizenship-Anträge ohne Erlaubnis des MoI akzeptiert wurden.

Unser Innenminister Kalif Batan hat daher in letzter Zeit verstärkt ein Auge darauf geworfen. Jeden Monat erinnert er die Kongressis daran, nicht ohne Erlaubnis des MoI einzubürgern.

Aus dem Ergebnis des Experiments lässt sich sicherlich keine Heldentat des Kongresses ableiten. Die Unbestechlichkeit eines Abgeordneten sollte schließlich eine Selbstverständlichkeit sein.
Dennoch, so möchte ich behaupten, scheinen wir diesbezüglich auf dem richtigen Weg zu sein.

Außerdem noch meinen herzlichsten Dank an Freeeerun, der sich froindlicherweise als ausländischer Interessent an der deutschen Staatsbürgerschaft ausgab.


Beste Grüße
NorthAfricaCorps

 

Comments

The Docfather
The Docfather Day 1,900, 12:08

oh you

Hunnensohn
Hunnensohn Day 1,900, 12:38

Coole Aktion ^^

MMMaster
MMMaster Day 1,900, 12:40

gj congress

djnewdream
djnewdream Day 1,900, 12:44

I really think the congress deserve that indirect compliment. Nice action, good results, even required results.

o/

Martin Stettler
Martin Stettler Day 1,900, 13:22

was bitte bedeutet 1-2 ? war es nun einer oder zwei?

und "ein russischer Staatsbürger" <- ein froind ??

Freeeerun
Freeeerun Day 1,900, 13:33

Ich lasse mich bei den deutschen Kongreßleute für meine Nachrichten entschuldigen.

Und ehrlich gesagt, war ich verwundert, dass niemand auf "meinen" Vorschlag einging. %)

NorthAfricaCorps
NorthAfricaCorps Day 1,900, 14:06

Es ging um die Erklärung des Experiments, Martin Stettler.

Tiuri
Tiuri Day 1,900, 15:06

Wenn 20 geantwortet und 19 abgelehnt haben, war es wohl eine Person, nehme ich an.

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 1,900, 20:12

wow sehr schöne aktion

e.MIS
e.MIS Day 1,900, 20:34

Hat der Scammer-Kongressi eigentlich das Gold nun wieder zurückgegeben....!?

bernhardms
bernhardms Day 1,901, 03:09

Ich denke mal, dass da nie Gold geflossen ist sondern nur der Kongressi drauf angesprungen ist.
Aber lustige Aktion !

ilphen
ilphen Day 1,901, 04:32

Unfortunately, there were also 1-2 persons who guessed that scamming the applicant would be nice - taking the money without naturalizing him. I think this is not exactly a fair gesture and this should not be the norm. Fortunately, it was the very exception in my experiment.


haha slayer xD

EternalWalk
EternalWalk Day 1,901, 05:44

wie, hat der kerl das gold wirklich bekommen? ; D

NorthAfricaCorps
NorthAfricaCorps Day 1,901, 05:49

Nein.

Franz von Hahn
Franz von Hahn Day 1,901, 07:50

Guter Test! Ich hatte aber NIE einen Zweifel bezüglich der Integrität unseres Kongresses

Julius Sachs
Julius Sachs Day 1,901, 11:28

Eine schöne Aktion und auch der Ausgang dergleichen ist erfreulich.

Mr. Enya
Mr. Enya Day 1,901, 15:07

Super Aktion; jetzt weiß ich dass meine freundliche aber bestimmte Ablehnung an jeden Antragsteller sich gelohnt hat.

Bragge Schorsch
Bragge Schorsch Day 1,902, 01:58

ich finde es natürlich moralisch verwerflich gold zu nehmen für eine leistung die man nie erbringen wird, allerdings sollte man bedenken dass mit dem erbringen dieser leistung ein riesiger schaden für germark entsteht und von dem her sollte man für diesen dreisten versuch (wenn er denn ernst gemeint wäre) das gold annehmen und es für cmhs, neulingsförderungen oder sonstige wohltätige aktionen nehmen. und nein, ich bin aktuell nicht im kongress und wurde auch nicht angeschrieben.

BBC Keeper
BBC Keeper Day 1,902, 04:23

NAC for president

NorthAfricaCorps
NorthAfricaCorps Day 1,902, 05:38

Egal, wie dreist der Versuch sein möge, Bragge, das gibt dir in keinem Fall das Recht, ihn mit illegalen Mitteln über den Tisch zu ziehen.

 
Post your comment

What is this?

You are reading an article written by a citizen of eRepublik, an immersive multiplayer strategy game based on real life countries. Create your own character and help your country achieve its glory while establishing yourself as a war hero, renowned publisher or finance guru.