Ambient on/off

Sign up

 

Continue

Continue By creating an account you agree to the Terms of Service & Privacy Policy

[FBI] Massenfütterungsaktion/ mass-feeding [DE|EN]

Day 2,056, 14:48 Published in Germany Germany by Erste Hilfe


[EN]

Dear inhabitants of our beloved German-Danish Federation!

Baguette-Aktion goes MoC

Mr. Enya gave the key from his Baguette operations to the MoC. That means that the State is now in control of the biggest food distribution programm and it’s now called Federal Bread Institute, short FBI. Enya does not retire, he is now a member of the MoC and the head of the FBI. If you like to donate food to the program you can still donate to him. He is supported by baker apprentice and FBI-Vice Winston Snowball an the whole MoC-Team (NorthAfricaCorps, Kloppo), also by BadMax.

About the Why and the purpose
Read this article by Mr. Enya

Requirement
Since the FBI is a state institution the congress has to decide which requirements are necessary to get food. Until the congress decided about that it is business as usual, everybody who is member of the program now is also a member till then. If you fight in division 1 or 2 and have both, a Germark citizenship and a profil picture, you can still order food by filling out this sheet.

Keep donating!
Although the program is now handled by the federations MoC, it is not funded by our state - that couldn’t be handled by the budget anyway. So, the program still is dependent on your donations. Help the newbies in eRep, help Germark!

FBI is now open!
For publicity, wh make it possible for everyone (from Germark!) to get his own ration. All you need to do is vote this article and write your voting number in the comment section. For that, you’ll get 150 Q2 Food. If you don’t need food, don’t include the vote number.



[DE]

Liebe Einwohner unserer geliebten Dänisch-Deutschen Föderation!

Baguette-Aktion goes MoC

Mr. Enya hat heute dem MoC den Schlüssel für seine Baguette-Aktion überreicht. Damit wird die größte Foodverteilungsaktion staatlich und erhält den tollen Namen Federal Bread Institute, kurz FBI. Enya selbst hat sich allerdings natürlich noch nicht ganz zurückgezogen, sondern ist im MoC und als FBI-Chef jetzt dafür verantwortlich, dass hier damit kein Schindluder getrieben wird. Das Einsammeln von Spenden läuft deshalb auch weiterhin über ihn. Unterstützt wird er durch Bäckerlehrling und FBI-Vize Winston Snowball und das gesamte MoC-Team (NorthAfricaCorps, Kloppo) sowie BadMax.

Warum die Umstellung, was soll das?
Für Enya ist die Übergabe an das MoC eine Erleichterung, denn er plant den langfristigen Ausstieg aus dem Spiel. Bis Dezember 2013 möchte er sich zum 2-Klicker entwickeln, aber die Foodversorgung des germarkischen Volkes will er natürlich durch einen Nachfolger im Amt sichergestellt wissen.

Aus Sicht der Unionsregierung kann ein zentrales staatliches Versorgungsprogramm die bisherige Notwendigkeit von Bürgerinitiativen wie der Baguetteaktion oder von Partei-/MU-nahen Wild-, Wald- und Wiesenküchen ersetzen, gerade weil Gezänk und Gezeter um die Fleischtöpfe in den letzten Wochen doch ziemlich zugenommen hat. Dahinter steht die Hoffnung, dass Parteien, Milizen und Privatpersonen ihre jeweiligen öffentlichen Artikel-Verteilprogramme einstellen bzw. dauerhaft eingestellt lassen.

Näheres erfahrt ihr im Baguette-Abschiedsartikel

Voraussetzungen
Da die Baguette-Aktion nun eine staatliche Förderleistung ist, muss auch der Kongress entscheiden, wer wie viel unter welchen Umständen bekommt oder auch nicht. Bis dies ausdiskutiert ist, erhalten alle alten Spendenbezieher selbstverständlich weiterhin Unterstützung und es gelten die alten Regeln: alle, die in Division 1 oder 2 kämpfen, erhalten Förderung. Staatsbürgerschaft (Germark) und Profilbild sind ebenfalls Pflicht, doch das war’s auch schon! Melde dich einfach hier

Spendet weiter!

Obwohl dieses Programm jetzt staatlich ist, wird es in keiner Weise vom Staat getragen, dazu ist der Haushalt gar nicht in der Lage. Das Programm lebt also nach wie vor von euren Spenden. Helft den Neulingen in eRep, helft Germark!

FBI hat jetzt geöffnet
Zu Publicityzwecken kann sich nun jeder und jede (aus Germark) eine Ration abholen. Alles was ihr dafür tun müsst, ist diesen Artikel voten und eure Votenummer in die Kommentare zu schreiben. Dafür gibt es 150 Q2 Nahrung. Wer die nicht haben will, lässt einfach die Votenummer weg.




 

Comments

Mr. Enya
Mr. Enya Day 2,056, 14:57

Vote for FBI !

Roman Legionnaire Day 2,057, 12:52

Comment deleted

Valiant Thor
Valiant Thor Day 2,056, 15:00

Brot fuer die Welt

Winston Snowball
Winston Snowball Day 2,056, 15:00

Massenfütterung \o/

Konrad von Tirpitz
Konrad von Tirpitz Day 2,056, 15:02

Amazing! Das Brot schmeckt mir gut!

Kalif Batan
Kalif Batan Day 2,056, 15:05

Top Sache!

Hellius2
Hellius2 Day 2,056, 15:08

*votet* 11

The Docfather
The Docfather Day 2,056, 15:09

Federal Bureau for food-stamps?

Der einsame Kaiser
Der einsame Kaiser Day 2,056, 15:44

V17

1Peacekeeper1
1Peacekeeper1 Day 2,056, 15:53

Nahrungs Supply Aktion
NSA is watching you

db87
db87 Day 2,056, 16:23

wegen der FBI habe ich gedacht, dass meine reigerung beobachtet was ich hier mache. ich habe doch essen, wem soll ich das essen angeben?

Urmel9
Urmel9 Day 2,056, 17:38

V22

Würde aber gerne 150 Q1 Brot haben, falls möglich

Riu77
Riu77 Day 2,056, 00:52

v37

KingRobertBaratheon
KingRobertBaratheon Day 2,057, 01:05

"Dahinter steht die Hoffnung, dass Parteien, Milizen und Privatpersonen ihre jeweiligen öffentlichen Artikel-Verteilprogramme einstellen bzw. dauerhaft eingestellt lassen."

vs. "Bis dies ausdiskutiert ist, erhalten alle alten Spendenbezieher selbstverständlich weiterhin Unterstützung und es gelten die alten Regeln: alle, die in Division 1 oder 2 kämpfen, erhalten Förderung. Staatsbürgerschaft (Germark) und Profilbild sind ebenfalls Pflicht, doch das war’s auch schon! Melde dich einfach hier"

Ein paar Fragen: Wie finanziert sich die Förderung? Allein durch Spenden oder auch durch Steuergelder. Wenn sich die Förderung allein durch Spenden finanziert, hätte ich mit staatlich organisierter Förderung. Sollten aber Steuergelder dafür verschwendet werden, wäre dies ein Skandal.

Wie ich sehe diskriminiert dieses System alle Spieler, die nicht in Division 1 bzw. 2 sind und besonders die Eliten. Deshalb werde ich mein PRIVATES Förderprogramm nicht einstellen und bitte die Bevölkerung demütigst um Spenden.

eisenmutter2
eisenmutter2 Day 2,057, 03:12

"Obwohl dieses Programm jetzt staatlich ist, wird es in keiner Weise vom Staat getragen, dazu ist der Haushalt gar nicht in der Lage. Das Programm lebt also nach wie vor von euren Spenden. Helft den Neulingen in eRep, helft Germark!"

NorthAfricaCorps
NorthAfricaCorps Day 2,057, 03:17

Die Aktion lebt weiterhin von Spenden.

KingRobertBaratheon
KingRobertBaratheon Day 2,057, 03:22

hätte ich mit staatlich organisierter Förderung kein Problem wollte ich schreiben

KingRobertBaratheon
KingRobertBaratheon Day 2,057, 03:24

joa dann passt es. Und das MoC hat auch kein Problem damit, wenn ich weiterhin mein Elitenförderungsprogramm mache. Weil es wird ja die Hoffnung geäußert, dass ich es einstelle. Oder sehe ich das falsch. Ich meine: Ich schade doch niemandem mit meiner Förderung?

NorthAfricaCorps
NorthAfricaCorps Day 2,057, 04:25

Ich für meinen Teil sehe es als legitim an, da es ja eine komplett andere Zielgruppe betrifft. Ich fand es halt nur merkwürdig, dass LPP und Kampfhunde (aus Werbezwecken) ihr eigenes Foodprogramm hatten, obwohl jeder bei der Baguette-Aktion Food bekam. Also völlig sinnlos imho. Dein Programm richtet sich ja an Spieler, die beim Baguette/Mass-feeding nichts bekamen/bekommen... von daher legit imo.

KingRobertBaratheon
KingRobertBaratheon Day 2,057, 04:46

Thx. Aber ist es nicht gut, wenn es mehrere Neulingsförderprogramme gibt? Dann werden die Neulinge doch mehr gefördert. Und Neulinge fördern soll doch so wichtig sein?

Winston Snowball
Winston Snowball Day 2,057, 05:18

Bürokratieabbau müsste dir doch gefallen. Es geht darum dass nicht jeder sein Klientel bedient sondern alle von einer Stelle (dem Staat) bedient werden.

KingRobertBaratheon
KingRobertBaratheon Day 2,057, 06:10

Naja, Liberale sind grundsätzlich dem Staat und dessen Intervenieren gegenüber skeptisch bis ablehnend eingestellt.

NorthAfricaCorps Day 2,057, 06:43

Comment deleted

NorthAfricaCorps
NorthAfricaCorps Day 2,057, 06:59

Kein Neuling braucht mehr Food als ihm hier angeboten wird.

KingRobertBaratheon
KingRobertBaratheon Day 2,057, 07:06

Wenn er aber mehr haben will, als er braucht?

NorthAfricaCorps
NorthAfricaCorps Day 2,057, 07:41

xD

Mr. Enya
Mr. Enya Day 2,057, 13:12

KRB mal wieder lieber Aal.

KingRobertBaratheon
KingRobertBaratheon Day 2,058, 04:33

Mr Enya Was willst du mit dem Aal ausdrücken?

kipoch
kipoch Day 2,057, 02:02

v43

Volteor
Volteor Day 2,057, 06:52

v58

GeneralKn
GeneralKn Day 2,057, 07:35

v62

christoph1964
christoph1964 Day 2,057, 09:29

v68

vake53
vake53 Day 2,057, 09:43

v69

MadMan1973
MadMan1973 Day 2,057, 13:07

v76

Losto
Losto Day 2,057, 14:40

v+s

Würde mich über Diskussionen freuen, habe hier die Proteste in der Türkei erläutert und warum sie zu nichts führen werden. Danke! http://www.erepublik.com/de/article/die-t-uuml-rkische-opposition-und-die-gezi-proteste-2287707/1/20

Sgt.Supportthenoobs
Sgt.Supportthenoobs Day 2,057, 00:33

82

Aniisha
Aniisha Day 2,058, 09:26

v53 glaub war ich

Herr  Lehmann
Herr Lehmann Day 2,058, 09:59

v90

Thuroi
Thuroi Day 2,058, 10:06

v30 oder so ähnlich

teekayy
teekayy Day 2,058, 14:20

v93

VampirBiber
VampirBiber Day 2,059, 06:28

V95

 
Post your comment

What is this?

You are reading an article written by a citizen of eRepublik, an immersive multiplayer strategy game based on real life countries. Create your own character and help your country achieve its glory while establishing yourself as a war hero, renowned publisher or finance guru.