Hintergrund an/aus

Anmelden

 

Weiter

Weiter Mit Erstellen eines Benutzerkontos akzeptierst du die Nutzungsbedingungen & die Datenschutzerklärung

[RT] 022 - Die neue Karte

Tag 1,897, 08:45 von Versuchskaninchen

Willkommen zu einer neuen Ausgabe des Roten Turms,

heute erhielt ich Post von Plato. Auch ich darf mich jetzt zu den Begünstigten zählen und erhalte Einblick in die neue Weltkarte.





Enyavar hatte hier ja auch bereits Mal einen kurzen Einblick in das Map-Update gegeben.

Na Mal sehen was sich so verändert hat.

Meiner Meinung nach ist die Karte intuitiver geworden. Man springt nicht mehr zwischen Karte und der eRepublik-Seite hin und her bei der Betrachtung von Regionen. Schlachten und RW's sind direkt ersichtlich.



Die Karte ist aktuell direkt im Hauptmenü integriert, lässt sich jedoch problemlos einklappen über „Hide map“. Ob die Positionierung auf der Hauptseite so bleibt bei der endgültigen Veröffentlichung bleibt abzuwarten. Ich sehe es als Pluspunkt an jetzt direkt immer auf die Karte Zugriff zu haben.



Vertiefen wir uns etwas in die neue Karte. Zur Darstelllung habe ich mir einmal Deutschland herangezogen.



Auf der linken Seite befindet sich die Darstellungsleiste.
Dort sind folgende Buttons anwählbar:
- Zoom-In
- Zoom-Out
- MiniMap
- Layer-Auswahl

Eine Erklärung der ersten beiden Button erspare ich mir, sie dürften selbsterklärend sein.
Wer eine Maus mit integriertem Mausrad besitzt, kann jedoch auch einfach durch Drehen am Mausrad in der Karte hinein- und herauszoomen.

Der MiniMap-Button aktiviert eine kleine MiniMap am linken Rand. Diese passt sich dem jeweils gewählten Bildausschnitt an.







Der letzte Button aktiviert die Layer-Auswahl.
Hier lassen sich verschiedene Darstellungsoptionen aktivieren und deaktivieren.
Als Darstellungsbeispiel habe ich einem die Option „Simple basemap“ und einmal die Option „Relief basemap“ genommen.





Kein riesiger Unterschied und an sich „nur“ eine nette Spielerei. Aber so kann man sich mit den verschiedenen Optionen seine Karte nach seinen Bedürfnissen anpassen.

Weitere Optionen sind:
- Regions: färbt die einzelnen Regionen nach Besitzer
- Borders: stellt die Landesgrenzen als dickere Linie dar
- My Location: Anzeige der eigenen Position auf der Karte
- Cities: Regional- und Landeshauptstadt werden angezeigt
- CitiesBattles: Regionen in denen aktuell gekämpft wird, werden angezeigt



Am unteren Bildschirmrand befindet sich die Navigationsleiste.
Dort sind folgende Buttons anwählbar:
- MyPosition
- DailyOrder

Über den Home-Button springt der Kartenausschnitt zur aktuellen Position des Spielers.

Über den Button DailyOrder kann man sich seine aktuellen Aufgaben anzeigen lassen.



Über den Augen-Button kann man den Kartenausschnitt auf die jeweilige DailyOrder-Region springen lassen.
Über den Button „Battlefield“ springt man direkt auf das Schlachtfeld.
Und nach Erfüllung kann man sich hier auch gleich seine Belohnung abholen über den „Get Reward-Button“.

Aktuell ist die Navigationsleiste am unteren Kartenrand noch ziemlich verwaist.
Man wird aber wohl hoffen können, das uns die Admins mit noch ein paar mehr Wahloptionen die Karte versüßen werden.
Vielleicht wird ja auch der Marktbereich irgendwann einmal hier mit integriert.


Am oberen rechten Bildschirmrand befindet sich die Suchleiste.
Über den Lupen-Button können wir unsere Suchanfrage noch spezifizieren.



Kommen wir nun zu den integrierten Kartenfunktionen.
Nach einem Klick in eine Region öffnet sich ein kleines Fähnchen mit dem Namen der Region.



Über den i-Button können wir weitere Informationen zur Region abrufen. Dazu öffnet sich am rechten Bildrand ein Display mit den grundlegenden Informationen.



Nach einem Klick auf die Regionshauptstadt öffnet sich ein größeres Fähnchen mit den grundlegendendsten Informationen.



Wie bereits gerade dargestellt befindet sich am rechten Bildschirmrand das RegionInfo-Display.
Dieses ist standardmäßig eingeklappt.

Es enthält folgende Informationen:
- General Info


- Region Info


- Country Info (in meinem Fall German Info)


- Move to this Location

Im Unterbereich Country Info kann man noch die grundelegendsten Informationen zum jeweiligen Land abrufen. Dies ist vor allem hilfreich beim schnellen Informieren bezüglich der Gesamtboni in einem Land oder der Regionenanzahl.
Im Untermenü Regions hat sich in meinen Augen eine sinnvolle Nettigkeit versteckt.
Man erhält eine Übersicht über die aktuelle Anzahl der Regionen, die Ursprungsregionen und die besetzten Regionen.





In anderen Artikeln hatte ich von Lokalisationsproblemen gelesen. So war z.B. einmal die Region Hovestaden mitten im rosa Frankreich gelegen gewesen.
Ich habe einige Proben gemacht, bisher sind mir keine Fehler aufgefallen.

So, das soll es erstmal von mir gewesen sein zur neuen Karte und ich hoffe die Wall of Text and Pic war für euch, meine lieben Leser, genauso informativ wie mich.



Es dankt Ihnen,
Ihr Versuchskaninchen
(Chefredakteur)



PS: Eine Übersicht aller meiner Artikel findet sich hier.

 

Kommentare

Thuroi
Thuroi Tag 1,897, 09:21

Warum ist die Karte für Politiker eigentlich nicht so wichtig, wie für Journalisten und Militärführer?

EternalWalk
EternalWalk Tag 1,897, 09:35

"Wer eine Maus mit integriertem Mausrad besitzt"

: O wo gibts die?

Versuchskaninchen
Versuchskaninchen Tag 1,897, 10:13

@Eternal: Hab gehört hier gibts sowas: http://tinyurl.com/b7f45t4

@Thuroi: Aktuell lässt sich soweit ich weiß noch keine Bündnisse usw. anzeigen.
Vllt daher, aber da müsste man jetzt Mal die Politiker fragen was für sie interessant wäre an der Karte.

onrop
onrop Tag 1,897, 10:21

Alles schön und gut, aber wo ist der Mehrwert? Wie bereichert die "neue" Map unseren Alltag? Die meisten Infos waren schon bei der alten Karte und im Wiki zu finden. Es ist total peinlich vom eRepublik-Team wie diese Änderung (nicht Neuerung) hochgejubelt wird. Die hätten sie mal besser stillschweigend integriert. Denn Probleme wurden dadurch keine gelöst.

Versuchskaninchen
Versuchskaninchen Tag 1,897, 10:59

Einen direkten Mehrwert erfährt man nicht, einen indirekten schon würde ich meinen.
Die Karte ist integriert ins Hauptmenü ich kann somit schauen wo es grad kracht und muss nicht erst umständlich über Kriege, Kampagnen Verbündeter etc.

Das es größere Problem gibt als eine Erneuerung der Karte ist jedem klar.

eisenmutter2
eisenmutter2 Tag 1,897, 12:19

inb4
egov-karte ist bessere karte

Franz von Hahn
Franz von Hahn Tag 1,897, 12:35

Mir fehlen tatsächlich die historischen Aspekte der Karte. Diese haben bisher zwar nicht funktioniert, waren aber vorgesehen.Offenbar hat Plato es einfach nicht hinbekommen und dann konsequenterweise weggelassen. Bin kein Fachmann, aber ist das so schwer? Sicherlich bräuchte man keinen Extra-Server um die Daten vorzuhalten... naja.

Das einpflegen solcher Daten wäre dann tatsächlich ein netter Mehrwert gewesen. Sicherlich gäbe es noch andere Sachen wie z.B. Allianzen (heute und gestern), Kriege oderoderoder

onrop
onrop Tag 1,897, 13:23

Genau Franz, das ist ziemlich schade.
VK, du kannst auf der jetzigen Map den Filter "Active Battles" auswählen, dann siehst du aktuelle Kriege.

Versuchskaninchen
Versuchskaninchen Tag 1,897, 13:43

Trotzdem muss ich erst wieder umständlich über die Taskleiste im Hauptmenü über Community die Weltkarte aufrufen.
Die neue Karte wird sicherlich noch um das Feature erweitert werden, das man sich die Kriege anzeigen lassen kann.
Aktuell werden ja nur die jeweiligen regionalen Kämpfe eingeblendet.

Versuchskaninchen
Versuchskaninchen Tag 1,897, 14:37

Aber natürlich bietet die alte Karte (noch) gewisse Vorteile.
Ich denke beide Karten haben ihre Vor- und Nachteile.

Mr. Enya
Mr. Enya Tag 1,897, 15:22

Und wozu diese Städte nun eigentlich da sind, ist mir immer noch schleierhaft. Aber egal.

Erikardus
Erikardus Tag 1,897, 17:46

die beinahe einzig sinnvolle funktion der alten karte - die übersicht der ressourcen um mögliche kriegsziele des eigenen landes und der gegner zu identifizieren - sind hier gleich ganz verschwunden und nur noch umständlich einzeln anzeigbar.
da kann die karte meinetwegen auch wieder da verschwinden, wo die alte ist/war. ich kann keinen mehrwert erkennen, wenn ich die nun auch noch andauernd "hiden" muss, weil sie im weg ist.

aber dank an vk für die ausführliche präsentation.

bernhardms
bernhardms Tag 1,898, 01:12

Ich denke die Städte haben primär die Funktion, dass sich Spieler mehr mit ihrer Heimat identifizieren.
Was mir komplett fehlt ist die Ressourcen-Übersicht. Erst durch mühsames klicken sieht man, welche Ressourcen in den Regionen sind. Ist extrem unübersichtlich.
Die Historie der alten Map ist sicherlich eine schönes Funktion. Auch wenn ich sie persönlich sehr selten nutze ist es doch sehr schade, dass das Feature abgeschafft wird.
Und die Map "merkt" sich nicht immer, wenn man sie ausblendet. Daher hat man oft dieses Grafikmonster auf dem Hauptschirm.

Herr  Lehmann
Herr Lehmann Tag 1,899, 03:37

guter artikel, aber die ressourcen der mitarbeiter bei erep wurden an falscher stelle eingesetzt (meiner meinung nach) schade

aber an sich ... ne übersichtliche karte hat schon was, nur was die ressis angeht => da hat wohl jmd. von programmierseite nicht mitgedacht.

des weiteren mag ich die "historienfunktion" der alten map eigentlich sehr gerne, schade das die wegfällt

Versuchskaninchen
Versuchskaninchen Tag 1,899, 05:27

Aktuell ist das ganze ja noch im Beta-Stadium.
wenn die endgültige Version dann kommt, sind die Historiefunktion hoffentlich integriert. Die Ressiansicht könnte bei den Layerfunktionen eingefügt werden wahrscheinlich.

Man muss abwarten was daraus wird...

 
Deinen Kommentar veröffentlichen.

Was ist das?

Dieser Artikel wurde von einem Bürger von eRepublik, einem interaktiven Mehrspieler-Strategiespiel auf Basis real existierender Länder, geschrieben. Erstelle einen eigenen Charakter und verhilf deinem Land als Kriegsheld, anerkannter Zeitungsherausgeber oder einflussreicher Finanzmann zu Glanz und Gloria.