Fundo lig/desl

Inscrever-se

 

Continuar

Continuar Ao criar uma conta, você estará concordando com os Termos de serviço e a Política de privacidade

[RT] 023 - Qual, der Wal

Dia 1,901, 21:35 Publicado em Germany Alemanha por Versuchskaninchen


„Demokratie ist die Wahl durch die beschränkte Mehrheit anstelle der Ernennung durch die bestechliche Minderheit."
- George Bernard Shaw



Willkommen liebe Leser zu einem neuen Artikel des Roten Turms,

in zwei Tagen stehen wieder einmal die CP-Wahlen an.

Und unser aller Freund Qual, der Wal klopft wieder an und bittet um fleißige Wahlbeteiligung.



Die aktuellen Kandidaten sind:
- dermont
- higter
- DABETone
- Schneeweiss
- Seelenwinter

Für mich persönlich scheiden die drei letztgenannten Kandidaten bereits im Vorfeld aus, da sie in keinster Weise in der Öffentlichkeit in Erscheinung getreten sind und man nichts über ihre Motivationen, Ziele, Kabinette etc. weiß.
Keiner von Ihnen hat sich bisher in irgendeiner Form öffentlich zu seinen Zielen und seinem Vorgehen im Falle seines Wahlsiegs geäußert.

Bis vor einigen Stunden war der einzige noch verbliebene wählbare Kandidat somit dermont.

Mit higter ist nun ein weiterer möglicher wählbarer Kandidat hinzugekommen. Jedoch hat auch er sich bisher nicht zu seinem Programm geäußert.
Aber er hat ja noch zwei Tage Zeit sein Programm vorzustellen. Jedoch denke ich, das er ähnliche Zielsetzungen wie dermont haben wird.

dermont ist der aktuelle CP eGermarks und ich verweise hier nur auf seine alten Wahlartikel (1, 2, 3), sowie den aktuellen Artikel (4) in dem er sich zu seiner Ausrichtung in einer zweiten Amtszeit äußert.

Ich persönlich bin der Meinung das dermont eine gute Arbeit geleistet hat. Und im Falle des Wahlsiegs auch eine gute zweite Amtszeit hinlegen wird, und dies sage ich nicht nur weil ich Mitglied in seiner Regierung bin, sondern es auch wirklich denke.



Auch wenn dermont eine gute Arbeit macht, ist die kommende Wahl an sich demokratisch?
Wählen wir wirklich die idialste Lösung mit dem besten Kandidaten, der unsere Ziele vertritt, oder wählen wir nicht nur das geringste Übel im Kandidatenpool?

Für mich persönlich liegt das Problem, welches mich an der kommenden Wahl stört, viel tiefer und hat wahrscheinlich auch nur indirekt mit der Wahl zu tun.



Wenn wir uns die aktuelle eGermark'sche Medienlandschaft anschauen, wird man enttäuscht sein. Im Schnitt sind dort gerade einmal 4-5 Artikel zu finden.
Dies stellt bei einer Spielergemeinde von mehr als tausend Spielern und einer 'aktiven' Gemeinde von ca. 400-500 Spielern doch eher ein Armutszeugnis dar. Die Anzahl der Autoren kann man auch an zwei Händen abzählen.
Und von den aktuellen Artikel beschäftigt sich ganz genau ein Artikel mit dem Thema der kommenden Wahl.

Gerade in den Zeiten der Wahlkämpfe hätte ich mir von allen Seiten doch etwas mehr erwartet.
Ich nehme mich, vor allem in meiner aktuellen Position als PP der SpeD nicht aus, auch ich hätte reißerische, hinterfragende oder provozierende Artikel schreiben können, ja sogar müssen.



Wo sind die Artikel der Oppositionsparteien?
Wo die Artikel der nichtregierungsbildenden Parteien, die dem aktuellen CP und der aktuellen Regierung eine Rechnung präsentieren über ihre Amtszeit?


Ja, liebe LPP, ich blicke zu euch. Ihr ward von der Regierungsbildung ausgeschlossen und habt dies bemängelt, jetzt hättet ihr die Möglichkeit gehabt der Regierung ihre Wahlversprechen um die Ohren zu hauen. Doch nichts ist geschehen.

Durch die Non-Existenz einer aktiven Medienlandschaft fehlt Spielern sicherlich auch eine Bindung zum Spiel. Warum sollten Sie auch sich mehr interessieren, wenn das einzig Wichtige ist die DailyOrder zu erfüllen.

Die aktuelle Regierung hat mit dem Projekt des “schmelzenden Topfes“ (MPT) eine Artikelserie ins Leben gerufen, die zu begrüßen ist. Hier geht es zu Artikel 1 und 2.

Aber musste dies erst von der Regierung initiiert werden?

Ist es nicht die Aufgabe, wenn nicht sogar die Pflicht des Volkes Artikel aus anderen Ländern aufzugreifen, zu interpretieren und die politischen Kräften zu zwingen deren Meinung einzufordern?
Sowie die Arbeit der eigenen politischen Kräfte zu hinterfragen, bedingt auch die Spielergemeinschaft mit populistischen Artikeln zu versuchen zu polarisieren?

Als Beispiel möchte ich einfach einmal die schon etwas älteren Artikel des ehemaligen PP der KPeD Bragge Schorch nennen (1, 2).
Vor allem der zweite Artikel „Rücktritt“ hatte eine polarisierende Wirkung.
Es entspann sich in den Kommentaren eine Diskussion und es regte auch sonst nicht kommentierende Spieler an Mal etwas zu schreiben. Über den Ton der Kommentare lässt sich streiten, keine Frage
.
Dies sehe ich auch öfters als Problem an. Man interpretiert einen Unterton in jeden Artikel, in jeden Kommentar, in jeden Shout den man liest.
Da wird schnell aus dem eher ironisch gemeinten „Lass uns in Polen einmarschieren!“, ein von uns selbst hineininterpretierter Unterton von Machtanspruch.

Die Gedankengänge sind sicherlich noch nicht ganz abgeschlossen und etwas durcheinander.
Ich möchte aber mit den wenigen geschriebenen Zeilen vorerst gern eine Debatte anstoßen.
Der Artikel ist zum Auseinandernehmen freigegeben.



Es dankt Ihnen,
Ihr Versuchskaninchen
(Chefredakteur)



PS: Eine Übersicht aller meiner Artikel findet sich hier.
 

Comentários

e.MIS
e.MIS Dia 1,901, 22:41

vote

Mr. Enya
Mr. Enya Dia 1,902, 01:00

über Seelenwinter weiß ich, dass er vor einem Jahr als Kongressi gefailt hat

und seine Partei und MU sind auch nicht besonders

Mr. Enya
Mr. Enya Dia 1,902, 01:02

achja, und Schneeweiß ist ex-Germane.

FVP und EPA sind nach allem was ich weiß, rechtsextrem orientiert

Kounos
Kounos Dia 1,902, 01:05

+1

Pleiade
Pleiade Dia 1,902, 03:27

Ich würde das orientiert streichen :>

EternalWalk
EternalWalk Dia 1,902, 03:52

higter bestimmt nur so "notfall-nachrücker" und wieder nix mit spannender wahl :<

Herr  Lehmann
Herr Lehmann Dia 1,902, 03:54

hallo versuchskaninchen,
ich würde mich als 2 klicker betrachten, also eher semi aktiv, da jeden tag online, aber interesse am spiel auf einer skala von 1-10 bei ca. 3.

ich habe damals mal mehr oder weniger aktiv zeitungsartikel verfasst, mir fehlt heute allerdings jeglicher ansporn dazu.

schuld daran ist erepublik an sich. das spiel hat sich in der zeit in welcher ich jetzt spiele (bald 3 jahre) nicht unbedingt zum besseren gewandelt. die wirtschaft (wenn man sie überhaupt so nennen kann) ist tot, die politik wird von einer handvoll leutchen betrieben, was ich pers. zwar auch nicht so schlimm finde, da ja die aktiven spieler ruhig auch das "zepter in der hand halten sollen", nur für jmd. wie mich ists also eher langweilig. bleibt der krieg.
ja der ist allgegenwärtig, immer vorhanden, tooot langweilig.

somit ist der einzige grund warum ich in diesem spiel verbleibe das hoffen und warten auf bessere zeiten.
werden sie kommen? ich denke nicht.
sollte ich deshalb aufhören? ich denke auch: nicht. grund: ich hab schlichtweg schon zuviel zeit in dieses spiel gesteckt und es tut mir auch nicht weh mich ein/zweimal am tag einzuloggen um meine DO zu erfüllen.

aber ein für eRep habe ich deshalb noch lange nicht.

herzlichst, ein resignierter Herr Lehmann

wasgehtab
wasgehtab Dia 1,902, 12:13

Hier ein brandaktueller Artikel über higters Regierungsstil.
http://www.erepublik.com/de/article/der-stumme-pr-sident-ein-unterblick--1539430/1/20

ICH WEISS JA NICHT SO RECHT.

eisenmutter2
eisenmutter2 Dia 1,902, 12:35

@wasgehtab Day 1,902, 12:13

große enthüllungsgeschichten mit fakten von vor 1000monden verkündet von leuten die multis erstellen oder zumindest erfüllungsgehilfen nutzen weil sie es sich nicht trauen unter eigenem namen zu posten - das ist doch armselig.... aber wenigstens macht die opposition mal was

zumal wenn er dann minister hat die gerne reden kann er so viel schweigen wie er will. & wenn man nichts sagt kann man zumindest nix falsches sagen...

eisenmutter2
eisenmutter2 Dia 1,902, 12:58

"...ist die kommende Wahl an sich demokratisch?
Wählen wir wirklich die idialste Lösung mit dem besten Kandidaten, der unsere Ziele vertritt, oder wählen wir nicht nur das geringste Übel im Kandidatenpool?"


naja wie du schon gemerkt hast: leider kandidiere ich ja nicht, also das beste wird wohl dann nicht gewählt werden können... aber man kann sich ja auch mit etwas gutem zufrieden geben oder?

Versuchskaninchen
Versuchskaninchen Dia 1,902, 14:44

Also meine Stimme hättest du

eisenmutter2
eisenmutter2 Dia 1,902, 18:30

@Versuchskaninchen Day 1,902, 14:44

wäre dann maximal schattenpräsident weil ich selbst nix über irc mache und das dann alles mein assistent -nennen wir ihn Hr. Müller- machen müsste mir dann zu allem kurze dossiers und infozettelchen anfertigen müsste nach denen dann entschieden wird was gemacht wird...
+ viel zu viel aufwand

als deutschland kann man eh nix groß außer am steuer-regler zu spielen und zu hoffen nicht angegriffen zu werden... kommen meine raptoren nicht zum einsatz


hab alles schon durchgeplant:

als kind gottes geboren!
http://tinyurl.com/bn5p4mh

unser heiland!
http://tinyurl.com/blaq73t

endlich ist er gekommen und befreit unser land vom abschaum!
http://tinyurl.com/c5fdj92

so ähnlich sollte dann mein antritts-artikel aussehen - aber in deutschland was soll da bekämpft werden... halt...
hmmm obwohl...
da müsste ich nur noch vorne vor den raptor einen der zertrampelt wird rein-shoppen (in weißer kuckucksklan-kluft mit LPP-logo auf dem rücken) und natürlich die flagge von germark... würde also auch im notfall für deutschmark gehen...

brauch aber noch ne weile
die raptorarmee steht erst zu 2/3 und selbst von denen können zur zeit nur knapp die hälfte mit menschenmaterial bemannt werden. arbeite aber schon an waffentechnik die die reiter als schützen überflüssig macht. denn wenn der hunger meiner raptorenfreunde in den unzähligen kriegen billig durch das fleisch unserer feinde gestillt werden kann so sind im gegensatz dazu die reiter teuer da wählerischer beim essen und auch noch andere hobbies und so die befriedigt werden müssen. die forschung und entwicklung der neuen waffentechnik würde dies zwar sparen ist selbst aber umso teurer... das leben ist schwer...

kosmopolitson
kosmopolitson Dia 1,903, 08:31

komm, wir wechseln alle zur KPeD und starten gemeinsam einen anlauf zur INTERNATIONALEN
..
...
höhöhö!
SALUTE!

higter
higter Dia 1,903, 14:15

Hallo Seidel < 3

wasgehtab
wasgehtab Dia 1,904, 10:07

Hai.

 
Publicar comentário

O que é isso?

Este é um artigo escrito por um cidadão do eRepublik, um imersivo jogo de estratégia baseado nos países do mundo real. Crie um personagem e ajude seu país rumo à glória. Torne-se um herói de guerra, um editor renomado ou um guru das finanças.